Thomas Repp/ August 3, 2019/ Allgemein/ 0Kommentare

Justizopfer für Statistik gesucht, Vertrauen in die Justiz als Opfer?

In Sachen Gerechtigkeit für jeden.

Zur Volksbildung und Rechtssicherheit, Mißstände der Justiz & co. muß dies nun angegangen werden, aufgezeigt werden, weil die da Oben sicher das sonst nicht ändern wollen.

Allein an Überarbeitung durch das Volk sind diese Mißstände in der Justiz  sicher nicht entstanden. Es scheint so, als ob viele Juristen sich über viel Arbeit freuen, wie z.B im Diesel- Skandal, etc.,  was aber die Politik & Justiz erst soweit wohl kommen lies.

Es hilft  NICHTS das Recht auf seiner Seite zu haben, man muß auch mit der Justiz rechnen                  

Kabarettist Dieter Hildebrandt

Justizopfer gesucht.

Im Landkreis Mosbach**, sucht der Verein Justiz-Opfer  e.V., Geschädigte von Unfällen, Betrug, Gewalt, etc., da die Opfer sehr oft wie wir feststellen bei Gericht nicht zu ihrem Recht oder nicht umfänglich zu ihrem Recht kommen können.

Die Barrieren, die gegen Recht für Geschädigte / Opfer oft im Wege stehen, bedürfen mehr Transparenz, dass wer Recht hat auch wirklich Recht bekommt.

Zur Volks-Bildung &  Vertrauen zur Justiz ?

** vorerst im NOK, das wird dann weiter ausgebaut in anderen Landkreisen und mit Universitäten  / Studenten aufgearbeitet werden. Für das Volk.

Hier möchten wir von Geschädigten wissen,

Wer als Opfer / Geschädigter:

  1. vollumfänglich mit der Justiz zufrieden war
  2. Nicht ganz zufrieden war
  3. einen Vergleich eingehen musste
  4. oder zu wenig Schadensersatz erhalten hat
  5. oder den Prozess trotz klaren Beweisen /ehrlichen Zeugen Verloren hat
  6. wer als Geschädigter die Unwahrheit in den Prozess den Schädiger-Anwalt bezahlen muss
  7.  mehr als Geschädigter Prozesskosten bezahlen muss
  8.  Berufungen nichts nützen
  9.  Berufungen behilflich waren
  10. aufgegeben werden mußte
  11. PKH gewährt wurde
  12. ordentlich ermittelt wurde
  13. Beweise anerkannt wurden
  14. Beweise bei Gericht verloren gingen
  15. Protokolle ordentlich dokumentiert wurden
  16. justiz parteiliche Sympathienen vorlagen
  17. usw.

Justizopfer im NOK gesucht, —

Hierzu können sich bei uns  mit ihren wahrheitlichen Angaben
melden unter der Telefonnummer:   06281-565065  
Dienstags,  Donnerstags,  Freitags:  von 9 -13 Uhr  und  16 – 18 Uhr*

*Aus gesundheitlichen oder privaten Gründen sind obige Tel- Zeiten ohne Gewähr.

Oder per E-Mail unter :            verein-justiz-opfer@web.de
Siehe hierzu die Regeln,
Anhänge werden in Emails nicht geöffnet,
Siehe  hierzu wie in den Regeln am Ende des Beitrages beschrieben.

Wir möchten damit der Justiz behilflich sein, Fehl-Urteile zu vermeiden, sie zu verbessern und die schwarzen Schafe dort weg zu bekommen, dass man der Justiz auch wieder voll vertrauen könnte und Ehre erhält, der sie auch verdient.

Man kann alle Leute einige Zeit, einige Leute alle Zeit,
jedoch niemals alle Leute alle Zeit zum Narren halten
(Abraham Lincoln)

Wir stellen fest das die Unabhängigkeit der Justiz teils stark beeinflusst ist und manche schwarze Schafe unbehelligt ihr Unwesen gegenüber den Geschädigten treiben dürfen, hingegen aber die lapidare Unantastbarkeit von Richtern der Rechtsgewährung der Geschädigten oft im Wege steht.

Nichts anderes braucht es zum Triumph des Bösen,
als daß gute Menschen gar nichts tun.
Edmund Burke (1729 – 1797), irisch-englischer Staatsmann und Denker

Hierzu stellen wir oft fest, dass sich Richter und Staatsanwälte eben nicht immer an ihre Dienstpflichten und nicht an die Gesetze halten,
und in ihren Protokollen nicht immer die Wahrheit gegeben wird.

Siehe Beitrag in der Rhein- Neckar- Zeitung (RNZ):

Justizopfer im NOK gesucht, —

justizopfer-demonstrierte-am-internationalen-tag-der-gerechtigkeit-vor-der-justiz/

Wir wollen wissen, ob  die Richter- & Justiz-Minister Wolf –  & Staatsbeamten- Angaben stimmen, wie : ein  Gerichts- Präsident sagte:
Es gibt nichts Schlimmeres als eine Sympathie erkennen zu lassen.“
Bei allem müsse man immer neutral bleiben.

Videobeweise würden das sicher wiederlegen, aber das wollen gerade die nicht = ?

Viele Prozessbeobachter können bezeugen wie un-neutral es zuging und wer pure Sympatien in Prozessen, Verhandlungen bekam und wer eingeschüchtert wurde.

Da dies keine Einzelfälle in der Justiz sind, muß hier investigativ aufgedeckt werden, weil dem EX- Kanzler Helmut Schmitt können wir sein Versprechen nicht vorhalten, dass dieser Staat seine Bürger nicht betrügt, obwohl es doch kapitalistisch jeden Tag in der Justiz geschieht und Zeit für Licht in dem Dunkel wird / ist.

Justiz & Helmut Schmitt Schutz vor Gewalt etc—

Das LG ist sehr sicher parteilich zu Verursacheranwälten die die Verursacherversicherung ausgewählt hat, Freunde des Gerichtes meist,

Ein Richter verkündete:   
Im Alltag ist viel Psychologie gefragt – STIMME.de

www.stimme.de/…/stadt/sonstige-Im-Alltag-ist-viel-Psychologie-gefragt;…


Komisch ist:  das LG Mos wurde als schnell ausgezeichnet, aber …………..

Quelle: RNZ

Mosbachs Landgericht erledigt „doppelt so viel wie das …

https://www.rnz.de/…/mosbach_artikel,-Mosbach-Mosbachs-Landgericht-erledigt-dop…
Die zügigen Gerichts Prozesse beim LG Mos finden bundesweit Beachtung
Der Mosbacher Stil stößt im Kollegenkreis nicht auf ungeteilte Zustimmung.
Bei den Nachbarn in Heidelberg, heißt es im Flur, habe diese Methode keine Freunde

Anmerk:

Aber wie es wirklich läuft daß hier auch willkürlich rechtsgebeugt wird…

LG Mos wird als schnell ausgezeichnet, aber braucht 15 Jahre in 1. Instanz, zum vernebeln, oder Beweise negieren und vernichten ist…  = Opfer vergewaltigt

Wenn Sie schon ein Gericht loben & auszeichnen, dann sollte das auch wirklich stimmen und nicht Fassade sein, weil das bröckelt bei der Wahrheit und bei Gericht wird öfter die Wahrheit der Opfer vom Gericht & co vernebelt, statt zugelassen.

Das sind unsere vielen Feststellungen & die Wahrheit gegen die Justiz und das sind gesetzverletzende Vorgänge und diese Richter müssen weg, weil sie sich nicht an die Gesetze und nicht primär an die Opferrechte halten, sondern oft an Gesinnungen & Freundschaften, Abhängigkeiten etc. , wie wir feststellen.

In Zeiten des universellen Betruges die Wahrheit zusagen ist ein revolutionärer Akt.                    George Orwell Pseudonym Erik Blair

Herr Richter Ulf Buermeyer, vom Landgericht Berlin, schrieb in Bild:
Es hängt oft vom Geldbeutel oder Beziehungen ab ob man zu seinem Recht kommt.

Die Erfahrungen von Justiz- Opfer bestätigen diese Praxis leider der Korruption oft im Amt & Justiz.

Schön wäre folgendes:

Merkel. Der Staat muss für eines Garant sein.
Wer unverschuldet in Not gerät dem wird geholfen.
Das gilt für den Einzelnen – denken Sie an unsere sozialen Systeme, um die uns viele Länder beneiden.
Quelle: Bild, 10. 3- 2009, http://www.bild.de/politik/2009/so-steht-es-wirklich-um-unser-land-7633780.bild.html

Kein Ziel darf mit unwürdigen Methoden erreicht werden. A. Einstein


RNZ am 06.02.2014,

Mosbachs Landgericht erledigt „doppelt so viel wie das durchschnittliche Gericht“

Die zügigen Gerichts-Prozesse finden bundesweit Beachtung: Richter Ganter referiert über seine Beschleunigungsmethode.


Anmerk: Quantität vor Qualität wohl.

Wo Unrecht zu Recht gesprochen wird, wird Widerstand zur Pflicht.
Berthold Brecht

unsere Regeln für Ihre Meldungen:

Es muß erkennbar sein, weshalb Sie in diese Situation kamen und ein Justizopfer sein sollen.

wahrheitsgemäße & nachvollziehbare Angaben

Schreiben Sie ihren Fall bis zu  2-3 Seiten in einer Chronik- Steno-Form und senden das uns bitte als Inhalt in der E-Mail oder persönlich mit der POST, aber bitte nicht als Anlagen.

Anlagen, etc., die uns per E-Mail gesendet werden, öffnen wir nicht mehr, da wir uns keine Viren oder Trojaner am PC mehr einfangen möchten.

Bitte keine zig Seiten von Anwälten oder Gericht beilegen.  Erst bei Gebrauch.

Ihren Fall sollen sie persönlich unterschreiben, dass diese ihre Angaben der vollen Wahrheit entsprechen, nichts wichtiges verdreht oder weggelassen wurde, oder dass Sie uns den anfänglichen nicht Grund verschweigen,

Geben Sie ihre Festnetz Telefonnummer an, ihre korrekte Wohnanschrift , welche bei ihrer Gemeinde oder Stadt im Melderegister eingetragen ist.

Vielen Dank für die eingegangenen & eingehenden Beiträge für eine gerechte Justiz, die für alle Gleich sein müßte und für Opfer besser als für Täter. Bisher  stellen wir viele opferfeindliche Richter’innen eher fest und sind ausgeliefert.



Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*